Letzte Ausstellungen:

 

 

 

"Willicher art"

Gemeinschaftsausstellung

Galerie Schloss Neersen

13.9.- 5.10.2020:

 

 

 

 

 

Frühjahr 2020/ "Fensterblicke" Alternative in Coronazeiten

 

 

 

 

 

"Malerei trifft Grafik" · 2019

 

Die Gemeinschaftsausstellung von Birgitta Jenner/ Malerei und Sabine Kreuels/ Druckgrafik fand am 25. Mai 2019 zum 3. Willicher Kultursamstag statt. Hierzu wurde der Leerstand auf der Kreuzstraße 21 für einen Tag in eine Galerie verwandelt. Die sehr unterschiedlichen Arbeiten - reduzierte Druckgrafik und dichte Malerei - präsentierten sich den vielen interessierten Besuchern in einer spannenden Kombination.

 

 

 

"Verknüpfungen" · 2018

 

Zum zweiten Mal stellten die im Fachbereich Kunst tätigen Dozentinnen und Dozenten der Kreisvolkshochschule Viersen gemeinsam im Rathaus in Kempen aus. Die Künstler hatten zum Thema "Verknüpfungen" ihre Ergebnisse präsentiert. Es wurden Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie, Collage und Plastik gezeigt.

Die Fachbereichsleiterin für Kunst und kulturelle Bildung Heike Drewelow organisiert die Ausstellungen alle zwei Jahre und bietet damit den Dozenten ihres Fachbereichs eine Möglichkeit ihre Exponate der Öffentlichkeit zu präsentieren.

 

Die Ausstellung war vom 27.8.2018 bis 21.09.2018 im Rathausfoyer in Kempen zu sehen .

 

 

 

 

Interkulturelle Gemeinschaftsausstellung "Sehnsucht nach..." · 2018

 

 

Eine Ausstellung von acht Künstlerpaaren der Künstlergruppe Art.together fand im Mai 2018 in Grefrath in der Dohrenburg statt. Die Künstler, die zur Hälfte hier geboren und zur anderen Hälfte in fremden Kulturkreisen aufgewachsen sind, zeigten so jeweils paarweise ihre Gedanken zum Thema "HEIMAT" aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. In vielfältigen Techniken und Herangehensweisen präsentierten sie neben den entstandenen Werken auch ihre Gedanken, Inspirationen und Kontroversen in Form von Skizzen-Tagebüchern.

 

 

 

"Offene Ateliers Willich" · 2018

 

Willicher Künstler öffneten wieder ein Wochenende lang von 13- 18 Uhr allen interessierten Besuchern ihre Werkstätten. Der jährliche Rundgang erstreckte sich diesmal über sieben Stationen im Willicher Zentrum. Er bot eine Vielzahl verschiedenartiger Eindrücke und die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen. Die einzelnen Ateliers im Überblick:


Martin-Rieffert-Straße:
Nr. 10: Jörg Schulze-Roloff/ BetonDesign ·  Gast: Beate Feltes-Kelm/ Schmuck
Nr. 37: Atelier Birgitta Jenner/ Malerei & Zeichnung
Peterstraße:
Nr. 49: ”Kunstwerkstatt“ Anne Fiedler/ Malerei (nur Sonntag)
Nr. 19: ”Kunstraum P19“ Renate Diekmann/ Malerei
Bahnstraße:
Nr. 14: ”kunst.punkt.willich“: Beate Krempe/Collagen, Walleed Ibrahim/ Malerei , Moumen Chamoun/Malerei & Skulptur
Nr. 101: Atelier Sabine Kreuels/ Malerei & Druckgrafik
Fischelner Str 1:
Das XXS Einrichtungshaus von Werner Zenz fungierte als Galerie und stellt eArbeiten der syrischen Malerin Nesrim Mahmoud aus.

 

 

 

 

 

2016

                       ...